Top-News:

Mit dem “Sonderbudget Leihgeräte” haben der Bund und Bayern Geldmittel zur Verfügung gestellt, um Schüler:innen mit Laptops zu versorgen, damit sie auch während der Pandemie am Unterricht teilnehmen können. Das Geld wurde also bereitgestellt, um die Beschaffung sollte sich die Stadt Augsburg kümmern. Das hat die schwarz-grüne Regierung nun (mit großer Verspätung) endlich gemacht: Sage und Schreibe 3.000 Laptops wurden bestellt. Für rund 38.000 Schüler:innen. Doch was viele Eltern und Lehrer noch mehr enttäuscht: Sie fühlen sich von der Stadt im Stich gelassen. Viele offene Fragen bleiben seit Monaten von Bildungsreferentin Wild (Grüne) unbeantwortet. Keine Kommunikation, kein pro-aktives Handeln der Stadt, kein Kümmern. Mehr dazu

In der letzten Sitzung des Umweltausschusses wurde vom zuständigen Referenten Reiner Erben (Grüne) ein Bericht zu den Baumfällungen im Stadtgebiet Augsburg abgegeben. Wer jetzt denkt, dass mit einem grünen Referenten einer grünen Stadtregierung für mehr Grün in der Stadt gesorgt wird, der irrt: Es werden wie in den letzten Jahren unter dem grünen Umweltreferenten mehr Bäume gefällt als nachgepflanzt! Mehr dazu

Die Corona-Lage in Augsburg hat sich weiter verschärft. Deshalb tagte die SPD/DIE LINKE – die soziale fraktion am Dienstag online als Videokonferenz. In den Fraktionsräumen, wo die Sitzungen normalerweise stattfinden, hielten Fraktionsvorsitzender Florian Freund, Geschäftsführer Michael Egger und Stadtrat Dirk Wurm aus organisatorischen Gründen noch die Stellung. Nächste Woche findet die Sitzung dann vollständig digital statt.

Die SPD/DIE LINKE – die soziale fraktion sind diejenigen Mandatsträger, die bei der Kommunalwahl im März 2020 von den Augsburgerinnen und Augsburgern gewählt wurden und einen Sitz im Stadtrat haben. Die Fraktionsgemeinschaft besteht aus 10+1 Stadträtinnen und Stadträten. Christian Pettinger (ÖDP) ist Hospitant der Fraktion. Geführt wird sie von Dr. Florian Freund.