Dringlichkeitsantrag zur zusätzlichen Kreditaufnahme des Staatstheater

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,

die SPD/DIE LINKE-die soziale fraktion stellt folgenden

 

Dringlichkeits-Antrag zur Stadtratssitzung am 17.12.2020:

Über die Notwendigkeit einer zusätzlichen Kreditermächtigung in Höhe von 55 Mio. € zur Finanzierung der Mehrkosten für die Generalsanierung und den Neubau des Staatstheaters Augsburg (basierend auf einem Gesamtkostenmittelwert von ca. 300 Mio. € innerhalb des Kostenkorridors) wird eigens abgestimmt.

Begründung:

Erfolgt mündlich in der Sitzung.

Mit freundlichen Grüßen

gez.

Dr. Florian Freund                        Fraktionsvorsitzender

Dirk Wurm                                     stellv. Fraktionsvorsitzender

Jutta Fiener                                    stellv. Fraktionsvorsitzende

Frederik Hintermayr                   stellv. Fraktionsvorsitzender

Dringlichkeitsantrag zur zusätzlichen Kreditaufnahme des Staatstheater

Als erste(r) den Beitrag teilen!