gemeinsamer Antrag SPD/DIE LINKE und Bürgerliche Mitte Errichtung eines Dirtpacours für Kinder und Jugendliche in Göggingen

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,
die Stilllegung des Dirtparcours im Gögginger Wäldchen sorgt noch immer für große Aufregung. Den Kindern und Jugendlichen wurde durch den Rückbau der Forstverwaltung eine beliebte Freizeiteinrichtung genommen.
Die Fraktionen SPD/ DIE LINKE-die soziale fraktion und die Bürgerliche Mitte Freie Wähler, FDP, Pro Augsburg haben am 11.06.2021 den Antrag gestellt, dass die Stadt Augsburg ein Grundstück für einen Dirtparcours schnellstmöglich zur Verfügung stellen soll.
In der Nähe des ursprünglichen Dirtparcours befindet sich eine kleine Fläche (siehe Planskizze im Anhang), die nach unserem Kenntnisstand in Eigentum der Stadt Augsburg liegt. Das Areal wäre unseres Erachtens für einen kleinen Kinder-Parcours geeignet. Auch das Wasserwirtschaftsamt und der MTB Augsburg e.V. haben sich positiv zu einem Dirtparcours auf dem Areal geäußert.

Wir stellen deshalb folgenden

Antrag:

1; Die Verwaltung wird beauftragt, zu prüfen, ob es sich bei diesem Areal um eine städtische Fläche handelt
2; Handelt es sich um eine städtische Fläche, wird die Verwaltung beauftragt, in Zusammenarbeit mit dem MTB Augsburg e.V. einen Dirtparcours für Jugendliche und Kinder auf diesem Areal zu errichten.

Mit freundlichen Grüßen

gez.                                                                                                           gez.

gesamte Fraktion                                                                                  gesamte Fraktion

SPD/DIE LINKE-die soziale fraktion                                                   Bürgerliche Mitte- Freie Wähler; FDP; Pro Augsburg

gemeinsamer Antrag SPD-DIE LINKE- Bürgerliche Mitte Errichtung eines Dirtpacour für Kinder und Jugendliche in Göggingen

Als erste(r) den Beitrag teilen!