Hallstraße bei Teilsperrung Maximilianstraße einbeziehen für Holbein Campus

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,

derzeit gibt es Überlegungen, eine Teilsperrung in der Maximilianstraße für den Kraftfahrzeug-Verkehr einzuführen. Die Teilsperrung soll im Rahmen eines zunächst auf etwa 2 Jahre angelegten Pilotprojektes zwischen dem Moritzplatz und dem Herkulesbrunnen erfolgen. Dieses Pilotprojekt, welches vom Stadtrat noch nicht beschlossen worden ist, soll auch dazu dienen zu eruieren, ob die Maximilianstrasse auch bis zum Ende des Ulrichsplatzes für den Kraftfahrzeug-Verkehr gesperrt werden kann.

Diese angedachte Ausweitung der Sperrung der Maximilianstraße für den Kraftfahrzeug-Verkehr hätte auch unmittelbare Auswirkungen auf die Hallstraße.

Vor über 10 Jahren wurde die Idee eines Holbein-Campus geboren. Der Bebauungsplan Nr. 500 aus dem Jahr 2009 beinhaltet unter anderem den Umbau der Hallstraße. Das Ziel ist eine Verkehrsberuhigung, kein Durchfahrtsverkehr mehr und die Umwandlung der Hallstraße zu einem sog. „Holbein-Campus“.

Die Schulfamilie des Holbein-Gymnasiums hat in der Vergangenheit immer wieder gefordert, dass die Hallstrasse für den Durchgangsverkehr gesperrt wird und dadurch die notwenigen Pausen- und Bewegungsräume für das Gymnasium geschaffen werden. Auch die damalige SPD-Stadtratsfraktion hat im Jahr 2019 mit einem Antrag die Umwandlung der Hallstraße in einen „Holbein – Campus“ gefordert.

Nachdem nun die komplette Sperrung der Maximilianstraße für den Kraftfahrzeug-Verkehr angefacht ist und der „Holbein Campus“ seit über 10 Jahren noch immer nicht umgesetzt ist, sollte unseres Erachtens bereits jetzt der Umbau der Hallstraße mit in die Überlegungen der ggf. beabsichtigten Teilsperrung der Maximilianstraße mit einbezogen werden.

Die SPD/DIE LINKE-die soziale fraktion stellt deshalb folgenden

Antrag:

  1. Die Verwaltung wird beauftragt, bei einem Projektbeschluss einer Teilsperrung der Maximilianstraße den Umbau der Hallstrasse in einen „Holbein Campus“ miteinzubeziehen.
  2. Die Schulfamilie des Holbein-Gymnasium ist auf Grundlage des Planungswettbewerbs von Anfang an bei den Überlegungen mit hinzuzuziehen.

Mit freundlichen Grüßen

gez.

gesamte Fraktion

Teilsperrung Maximilianstraße Hallstraße miteinbeziehen

Als erste(r) den Beitrag teilen!