SPD/ DIE LINKE-die soziale fraktion kritisiert Absetzung von Stadtratsausschüssen

23 Apr 2021
Michael Egger
22

Über die Oberbürgermeisterin wurden die Stadtratsmitglieder darüber informiert, dass die Sitzungen des Wirtschaftsförderungs-, Beteiligungs- und Liegenschaftsausschuss und der Umwelt-, Klimaschutz- und Gesundheitsausschuss abgesagt wurden. Die Absetzung wird von der sozialen fraktion scharf kritisiert.

Dr. Florian Freund, Fraktionsvorsitzender: „Die Absetzung der beiden Ausschüsse aufgrund zu wenig Themen verwundert schon sehr. Es lässt den Anschein erwecken, als wenn die Stadtregierung blind durch Augsburg läuft und die Sorgen und Ängste der Menschen und Geschäftsleute nicht ernst nimmt. Wir erwarten in allen Bereichen ein schnelles Handeln von der Stadtregierung. Es ist ja auch nicht so, dass es im Gesundheitsamt bei der Nachverfolgung alles reibungslos laufen würde. Im Gegenteil. Noch immer erreichen uns Berichte von Betroffenen die sehr verärgert über die lange Zeit der Nachverfolgung des Covid-19. Auch die Geschäftsleute erwarten, wie es meine Fraktion schon vor langem gefordert hat, Konzepte. Außerdem rückt der Sommer immer näher. Wir haben bis heute noch keine konkrete Konzeption wie der „Stadtsommer 2021“ in den Stadtteilen umgesetzt werden kann. Auch die Schausteller und weitere Akteure brauchen doch eine Planungssicherheit.

Wir stellen immer wieder fest, dass die Stadtregierung total planlos durch die Pandemie regiert.

F.d.R.

Michael Egger

Fraktionsgeschäftsführer

SPD-DIE LINKE kritisieren Absetzung von Ausschüssen des Augsburger Stadtrates

Als erste(r) den Beitrag teilen!