SPD-Fraktion fordert Aufwertung des Anwesens Donauwoerther Straße 6

13 Nov 2019
Michael Egger
422

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

letztes Jahr wurde im Stadtteil Oberhausen in der Donauwörther Straße, Nähe der Wertachbrücke der langersehnte Treffpunkt „Friedensplatz“ für 1, 54 Millionen Euro fertiggestellt. Dieser wunderschöne Platz ist eine Aufwertung für diesen Stadtteil und kommt bei den Menschen sehr gut an.

Auf der knapp gegenüberliegenden Seite des „Friedensplatzes“ befindet sich ein Gebäude in der Donauwörtherstraße 6, das schon seit 30 Jahren leer steht, sehr marode ist und dadurch das Stadtbild immens verschlechtert. Dieses Haus wurde in früheren Jahren bewohnt.

Wie bekannt, besteht in Augsburg seit Jahren ein enormer Wohnungsmangel. Es kann nicht im Interesse der Stadt Augsburg liegen, das ein Haus über Jahre in keiner Weise mehr genutzt werden kann und das Stadtbild verschandelt. Es ist ein bezeichnendes Beispiel eines Leerstandes innerhalb des Stadtgebietes, das für dringend benötigten Wohnraum herangezogen werden könnte.

die SPD-Stadtratsfraktion stellt folgenden

Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt, im Rahmen ihrer gesetzlichen Möglichkeiten auf den Eigentümer des Anwesens „Donauwörther Straße 6 einzuwirken, dass dieses entweder saniert wird oder ein Abriss stattfindet und ein Neubau entsteht.

Mit freundlichen Grüßen

gez.                                                                                                                                  gez.

Dr. Florian Freund                                                                                                       Dieter Benkard

Fraktionsvorsitzender                                                                                                Stadtrat

In PDF herunterladen: SPD-Fraktion fordert Aufwertung des Anwesens Donauwoerther Straße 6

Als erste(r) den Beitrag teilen!