SPD-Fraktion: Kampf gegen Einwegbecher

4.7.2017
Augsburg

Pressemitteilung der SPD-Stadtratsfraktion:

In Augsburg bieten immer mehr Betriebe „Coffee-to-go“ an. Meistens werden die Getränke in Einwegbechern ausgegeben. Dies hinterlässt jedoch seine Spuren. Verschmutzte Straßen und überquellende Müllbehälter sind die Folge. Die SPD-Stadtratsfraktion fordert nun die Verwaltung auf, zusammen mit den Café Betreibern ein Konzept zu erarbeiten, um gegen die Flut von Einwegbechern vorzugehen.

Die gesamte Pressemitteilung in PDF herunterladen:

 SPD-Stadtratsfraktion: Kampf gegen Einwegbecher

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Direkte Anfrage

Menü:

Hier gelangen Sie zur Webseite der SPD Augsburg.
Hier gelangen Sie zur Webseite des Kreisverbands DIE LINKE Augsburg.

Hier können Sie eine Frage stellen: